"Hör auf Dein Herz" Herzratenvariabilität (HRV)

HRV beschreibt dabei zunächst einmal die physiologische Fähigkeit des Herzens, den Herzschlag fortlaufend belastungsabhängig variieren zu können. Je variabler ein Herz innerhalb eines bestimmten Normbereichs schlagen kann, desto leistungsfähiger und resilienter ist der Organismus. Damit ist die HRV ein Globalindikator zur Bestimmung des individuellen Gesundheitsstatus.


Ihre Gesundheit ist messbar

Diese HRV Messung ist eine einfache und sehr präzise Methode der Gesundheitsanalyse, die wissenschaftlich anerkannt ist. Der HRV Scan misst 300 Herzschläge, ist schmerz-/nebenwirkungsfrei und dauert gerade einmal 5 Minuten.

Wussten Sie, dass das Herz ein Resonanzkörper für viele Vitalitätsprozesse und Biorhythmen ist? Es ist über Neurotransmitter u. a. eng verbunden mit dem Gehirn, dem Verdauungs-, Immun- und Hormonsystem sowie dem Stoffwechsel und der Atmung. Aktivitätsniveau und Leistungsqualität dieser Vitalfunktionen sind unmittelbar abhängig von der Steuerung und vom richtigen Funktionieren des Vegetativen Nervensystems (VNS) und seiner beiden Bestandteile Sympathikus (Aktivierung) und Parasympathikus (Regeneration). Deren Interaktion und Anpassungsvermögen spiegelt sich in der Herzratenvariabilität (HRV) wieder.

Welche Informationen enthält die Messung?

  • Individuelles Stressniveau
  • Biologisches Alter
  • Persönliche Energiereserven
  • Biorythmus in Verbindung mit Stressbelastung und Regenerationsverlust
  • Psycho-Emotionales Profil
    (aktive Funktionsbereiche des zentralen Nervensystems)
  • Ressourcen körpereigener Regulationsmechanismen
    (wie anpassungsfähig ist Ihr Körper)

Für wen ist die HRV Messung geeignet?

  • Für gesunde Menschen zur Prävention und als regelmäßiger Routine Check
  • Für Menschen mit hohem Stressfaktor, die wissen möchten, welche Auswirkungen dieser Stress bereits auf den körpereigenen Organismus hat
  • Für Menschen mit Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, hormonellen Problemen und psychosomatischen Beschwerden, die auf der Suche nach möglichen Ursachen sind
  • Für Menschen mit Erschöpfungszuständen und ständigen Müdigkeitssymptomen
  • Für alle Menschen mit diagnostiziertem Burn-out oder Depressionen, die im Rahmen ihrer Therapie mit den Erfolgskontrollen durch die HRV Messung wieder Balance in ihr Leben bringen wollen
  • Für Menschen mit (chronischen) Schmerzen, die mit einer bestehenden Therapie regenerative Prozesse und Selbstheilungskräfte mobilisieren und die Entwicklungsschritte verfolgen bzw. sichtbar machen möchten

Das Vegetative Nervensystem und der Faktor Stress

Die Einflüsse von Sympathikus (Aktivierung) und Parasympathikus (Regeneration) innerhalb des Vegetativen Nervensystems auf den Organismus wechseln sich dynamisch ab. Verschiebungen dieses Gleichgewichts, bspw. durch Stress (insbesondere Dauerstress), können nachhaltig Wohlbefinden, Fitness und Gesundheit beeinflussen und sind über die HRV messbar. Auf Basis einer Messung des Kardiokomplexes ermittelt Nilas MV®, wie variabel das Herz schlägt, um mit Belastungen optimal umgehen zu können. Nilas MV® „übersetzt“ dafür die komplexen physiologischen Vorgänge in anschauliche Grafiken und macht Zusammenhänge anschaulich nachvollziehbar.