Mit der Natur in Symbiose


"Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin mehr verabreichen

sondern seine Patienten viel mehr dazu anregen,

sich für den menschlichen Körper, für Ernährung sowie

für die Ursache und Prävention von Krankheiten zu interessieren."

(Thomas A. Edison)


Gut aufgehoben sein

Wenn der Alltag an deinen Kräften zehrt ist es nicht immer einfach, an dich selbst zu denken. Ich bin für dich da, um dir Schritt für Schritt wieder zum Gleichgewicht zu verhelfen. Nimm dir Zeit und finde heraus, wie ich dich unterstützen kann. 

Sandra Leitner

Humanenergetikerin

Mit welchen Qualifikationen erhöhe ich deine Energie und deine körperliche Leistungsfähigkeit? 



Philosophie

Es ist immer der ganze Mensch, der behandelt werden muss! (Hippokrates)

Meine KollegInnen aus dem Symbio Netzwerk und ich sind Therapeuten aus Berufung. Unsere Praxiserfahrung und unsere Auffassung von Medizin sagen uns, dass Gesundheit und Krankheit steuerbar sind. Ist das energetische System des menschlichen Körpers gestört, dann führt das im materiellen Körper zu Krankheit. Funktioniert die Grundregulation des Körpers gut, dann ist er stabil und kann gut auf alle belastenden Einflüsse reagieren.

 

Das ganzheitliche Symbio Konzept steht für hohe Produktqualität und herausragende Wirkungsweise. Mit dem Symbio Harmonizer M.E.D. wird eine feinstoffliche Polarisation durchgeführt, die elementar ist für ein gestörtes Energiesystem. Er stellt das Gleichgewicht wieder her und erinnert den Körper an seinen ungestörten Schwingungsursprung. Der Erfolg der Harmonisierung ist beim Menschen direkt ersichtlich.

 

Immer noch wird umfangreich darüber diskutiert, ob Elektrosmog, geopathische Störfelder und belastetes Wasser schädlich für uns sind. Wir sind der Meinung, dass diese Einflüsse unsere Gesundheit belasten, auch wenn dies von der Schulwissenschaft (noch) abgelehnt wird. Künstliche elektromagnetische Wellen tragen Informationen, die Organismen verändern und krankmachen können.

 

Aus unserer medizinischen Sicht ist es daher wichtig, sich vor diesen Einflüssen zu schützen, wenn wir weiterhin die Vorteile der modernen Technologien nutzen wollen.